Weinbegleitung

Elegant kombiniert

Unsere Weine

---------------------

auf die richtige Kombination kommt es an

---------------------

Zu einem guten Menü möchte man natürlich auch den passenden Wein servieren!

Egal ob beim Kochabend in geselliger Runde oder beim romantischen Dinner zu zweit: ein gutes Glas Wein gehört bei vielen zum Essen einfach dazu.

Stellt sich nur die Frage: welcher Wein passt zu welcher Speise?
Natürlich können Sie grundsätzlich den Wein servieren, der Ihnen persönlich am besten schmeckt. Aber im Einklang mit verschiedensten Aromen harmonieren manche Weinsorten einfach besser mit bestimmten Gerichten als andere.

Wir möchten Ihnen daher einen kleinen Überblick geben, damit Sie beim nächsten Mal nicht nur als Gastgeber sondern auch als Weinkenner brillieren können.

Zum Start eines gemütlichen Abends werden gerne kleine leichte Snacks gegessen. Als Begleitung empfiehlt sich hier ein spritziger Frizzante. Perfekt geeignet: unser Rosé– und Grüner Veltliner-Frizzante!

Auch zur Vorspeise ist ein leichter Frizzante ein beliebter Begleiter. Ist die Speise säurehaltiger, empfehlen wir hier unseren Riesling-Frizzante!

Zur Hauptspeise stehlt sich die Frage aller Fragen: welcher Wein passt zu welchem Fleisch? Rotwein zu rotem Fleisch, Weißwein zu weißem Fleisch?
Beim Fleisch-Gang ist die Auswahl des richtigen Weins eigentlich gar nicht so schwer – und Sie können sich tatsächlich an diesem alten Grundsatz orientieren.

Ganz stur festhalten sollte man an diesem Grundsatz aber trotzdem nicht. Denn es kommt auch auf die Intensität des Essens an. So passt unser Blauer Portugieser beispielsweise auch hervorragend zu weißem Fleisch.
Zu schwerem Essen hingegen empfehlen sich kräftige Weine. Und ein Gericht mit säuerlichem Aroma, etwa durch Tomaten oder Zitrusfrüchte, verlangt nach einem säurebetonten Wein, zum Beispiel unseren Riesling 2019.

Zu Pasta-Gerichten mit feinen Käse- oder Sahne-Saucen können Sie gerne fruchtige Weißweine servieren. Unser Grüner Veltliner DAC Reserve 2019 eignet sich dafür ganz besonders gut! Kommen Fisch, Muscheln, Scampi und Co. auf das Teller, passen wiederum frische bis säuerliche Weißweine. Etwa unser Riesling 2019, dieser harmoniert auf Grund seiner optimalen Säurestruktur besonders gut mit Fisch!

Im Sommer sind als Hauptgang vermehrt leichte Gerichte, Salate und Speisen mit Fisch oder hellem Fleisch angesagt. Entsprechend empfehlen wir dazu auch eher leichte und fruchtige Weine. Unser Gelber Muskateller 2019 kann mit seinen zarten und duftigen Noten sowohl als Aperitif serviert werden, passt aber auch als optimale Weinbegleitung zu Salaten, Quiche oder Aufläufen. Er ist somit ein echter Geheimtipp – auch wenn es darum geht, mit in den Picknick- Korb zu wandern!

Ob zu Honigmelone mit Schinken, Fisch oder Geflügel – unser Grüner Veltliner DAC rundet jedes Gericht harmonisch ab! Aber auch zu schwierigen Zutaten wie Spargel oder Artischocke lässt er sich wundervoll kombinieren. Edelsüße Varianten des Veltliners passen außerdem zu jeder Süßspeise und jedem Dessert.

Und so kommen wir auch schon zur abschließenden Frage: welchen Wein oder überhaupt Wein zum Dessert servieren?

Grundsätzlich kann auch noch das Dessert mit einem Wein begleitet werden. Und auch hier gibt es eine einfache Faustregel, die Sie im Kopf behalten können: Der Wein sollte einerseits süßlich und fruchtig sein, andererseits die Aromen der Nachspeise ergänzen.
Vanille in ihren verschiedensten Variationen, exotische Früchte elegant verarbeitet oder doch einen feinen Käse zum krönenden Abschluss? Mit unserem Grünen Veltliner Grand Reserve Barrique landen sie garantiert einen Goldgriff, der Sie und Ihre Gäste verzaubern wird!