Über uns

Wein erleben

unsere Philosophie

auf die richtige Mischung kommt es an

Wir sind neu…wir kommen aus keiner Winzerfamilie…wir sind Quereinsteiger…wir sind anders und das ist auch gut so! Sie denken sich sicher gerade „Was, Warum, Wieso?“

Suchen heutzutage nicht die Meisten im Leben nach dem Außergewöhnlichen, nach dem Besonderen? Wir schon! Mit großer Leidenschaft, Sorgfalt und Geduld sowie dem nötigen Fingerspitzengefühl bewirtschaften wir durch reine Handarbeit unsere Weingärten im Kremstal und es macht uns glücklich. Unsere Herangehensweise und Arbeitsweise ist liebevoll, zeitaufwendig und voller Energie. Jede Entscheidung, die wir treffen und jede Tätigkeit, die wir gerade durchführen, trägt unsere persönliche Note. Die Liebe zum Detail sowie unsere unterschiedlichen Charaktere und Ansichtsweisen spiegeln sich in unserer Arbeit aber vor allem in unseren Weinen wieder.

Ganz so einfach ist es natürlich nicht. Eine Passion alleine reicht nicht aus, wir haben viele Seminare besucht, um uns ein theoretisches Grundwissen anzueignen. Aber um ehrlich zu sein, war und ist bei uns ganz viel learning-by-doing. Abwechslung und Spannung steht bei uns somit auf der Tagesordnung; die Freude an unserer Arbeit und unser Streben nach Perfektion spornt uns enorm an.

Uns wurde sehr schnell bewusst, dass man 365 Tage im Jahr Winzerin ist. „Auch wir mussten unser Lehrgeld bezahlen“…trotz so mancher Rückschläge, Auseinandersetzungen und anstrengender Arbeiten lieben und schätzen wir diese sehr spannende und intensive Zeit unseres Lebens.

Der Wein ist für uns wie ein Puzzle, er besteht aus vielen Einzelteilen, fehlt nur eines davon, ist er nicht komplett. Die wundervollen Weinstöcke, das Wetter während der Reifezeit, die tolle Lage, die facettenreichen Aromen der Weinsorten aber auch die Familie die dahinter steht, die Unterstützung und Hilfe unsere geliebten Eltern und der Zusammenhalt von uns Schwestern sind nur ein paar dieser Puzzleteile.

Erst wenn unsere Weine genügend Zeit hatten ihr gesamtes Potential zu entfaltet und wir stolz auf das Gesamtpaket sind, ja erst dann füllen wir sie in Flaschen und präsentieren sie unseren Kunden. Wir stehen vollkommen hinter unseren Weinen!

Das können Sie sich nicht vorstellen? Probieren Sie unsere Weine und lernen Sie uns kennen!

Zusammenhalt ist alles

Familie

Heidi Höckner

Für mich ist es ein schönes Gefühl am Abend ein Gläschen Gelben Muskateller gemeinsam mit meiner Schwester und meinen Eltern zu genießen.

Kerstin Höckner

Die Wärme der aufgehenden Morgensonne im Gesicht, die reine unbeschwerte Luft, der glitzernde Tau auf den Blättern, Ruhe und Freiheit spüren…ich liebe es im Weingarten zu sein!

Heidi & Erwin Höckner

Mit unserem Zwergi können wir nicht ganz mithalten aber direkt unwichtig sind wir auch nicht. Zu sagen wäre noch, dass wir einfach stolz auf unsere Mädels sind.

Zwergi

Ich bin das süßeste und natürlich wichtigste Mitglied unserer Winzerfamilie. Meine Hauptaufgabe ist es für Spaß, Heiterkeit und Unterhaltung zu sorgen.